Lokalschau 2017 des Kaninchenzuchtvereins W2 Ahaus

Am 18. und 19. November 2017 fand unsere diesjährige Lokalschau in unserem Vereinslokal Hof zum Ahaus statt. Dreizehn Ausstellerinnen und Aussteller präsentierten dabei 130 Rassekaninchen dem Publikum.

Die Bewertung der Kaninchen erfolgte am Freitagnachmittag durch die Preisrichter Johann Vrielink aus Nordhorn und Christian Herbers aus Klein Geeste. Das Zutragen der Kaninchen an den Bewertungstisch hatten unsere Neuzüchter Miriam van Weyck und Jörg Honekamp übernommen.

Die Preisrichter zeigten sich mit der Qualität der ausgestellten Kaninchen sehr zufrieden. Die Tiere befanden sich durchweg in einer guten Kondition und waren teilweise von beeindruckender Qualität. Das beste Tier der Schau stellte Andreas Bertelmann mit einem Lohkaninchen in schwarz (98 Punkte). Er war es auch, der mit seiner Rasse Lohkaninchen schwarz den Titel des 1. Vereinsmeisters 2017 erringen konnte. 2. Vereinsmeister wurde in diesem Jahr Ingo Wensing (Helle Großsilber). Den Titel des 3. Vereinsmeisters erzielte Katrin Wigger mit ihrer Rasse Thüringer. Jugend-Vereinsmeisterin wurde Juliana Honekamp mit ihren Roten Neuseeländern.

Die Eröffnungsfeier unserer Lokalschau fand am Samstagnachmittag in unserem Vereinslokal statt. Die Schirmherrschaft hatte unsere Bürgermeisterin der Stadt Ahaus, Frau Karola Voss, übernommen. Sie fand in ihrer Eröffnungsrede lobende Worte für die engagierte Vereins- und Öffentlichkeitsarbeit in unserem Verein. Auch Reinhold Kortstegge, 1. Vorsitzender unseres Grenzlandkreisverbandes Borken, war zur Schaueröffnung angereist und stelle in seiner Rede die Qualität der gezeigten Tiere heraus. Er überreichte Andreas Bertelmann für seine Zuchtgruppe III der Lohkaninchen schwarz  (387 Punkte) den Kreisverbands-Ehrenpreis.

Einen besonderen Dank richtete Andreas Bertelmann an seine Vereinskolleginnen und -kollegen für die geleistete Arbeit zur Vorbereitung unserer Lokalschau. Dieser Dank galt vor allem aber auch unseren Frauen, die die selbst gebackenen Kuchen in der Cafeteria unseren Gästen anboten. Helmut Epping und Alfons Benkhoff hatten im Laufe des Jahres wieder eine tolle Arbeit geleistet und konnten wieder mit einer tollen Tombola aufwarten.

Bereits am 9. und 10. Dezember geht es für unsere Vereinskollegen weiter. Im Rahmen der diesjährigen Ausstellungssaison steht die 31. Kreisschau unseres Grenzlandkreisverbandes Borken an. Diese regionale Kaninchenausstellung wird von unserem Nachbarverein, dem W724 Rhede e.V. ausgerichtet. Veranstaltungsort ist die Mehrzweckhalle „Altes Jugendheim“ Gudulastr. 18 in 46414 Rhede.

Den Höhepunkt der diesjährigen Ausstellungssaison stellt die 33. Bundes-Kaninchenschau in Leipzig dar. Auch hier werden einige Vereinsmitglieder des Kaninchenzuchtvereins Ahaus in einer Konkurrenz von 26.468 Rassekaninchen an dem Wettbewerb der Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Wir wünschen unseren Kolleginnen und Kollegen schon heute viel Erfolg auf den weiteren Ausstellungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*